kraxl in der Presse

Kraxl im Kletterhosentest im Klettermagazin "Klettern" Nr. 3/2016

Ganz neu auf dem Markt sind die Hosen von Kraxl, so neu, dass die Shopseite der Firma noch keinen Monat alt ist. Die Hosen werden im bayerischen Landsberg designt und hergestellt. Wie bei vielen Kleinfirmen ist die Machart liebevoll und aufwendig, besonders die „Sepp“ ist mit Taschen und Schlaufen für Chalkbag und Bürste bestens ausgestattet. Die Damenhose „Conny“ kommt etwas einfacher daher, gefällt aber durch Bequemlichkeit und engt vor allem vom Schnitt her beim Klettern nicht ein. Das gilt im übrigen auch für die „Sepp“. Bei beiden Hosen ist der Stoff fest, aber nicht zu dick oder warm.

Fazit: Biobaumwolle, gute Schnitte und Ausstattung, dazu noch echt bayerischer Style mit blau-weißen Applikationen: Die Kraxl-Hosen sind noch jung, können aber schon gefallen. 
Material: 98 % Bio-BW, 2 % Elastan
Ausstattung: elast. Bund mit Druckknopf, Eingriff mit Knopfleiste; Beinsaum mit Kordelzug; 2 Taschen vorn; 3 Taschen hinten, davon 2 mit Druckknopf; seitl. Tasche am Oberschenkel; Schlaufe für Boulderbürste seitl., Schlaufe für Chalkbag hinten. Preis: 109,95 Euro www.kraxl.eu

Kletterhosentest im Klettermagazin Nr. 3/2016

kraxl in der Augsburger Allgemeine/LANDSBERG 07. Juni 2017

Augsburger Allgemeine